Sprungziele

Tafel Teisendorf

Nicht allen Menschen fällt es leicht, ihr täglich Brot zu bezahlen – und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Die Tafeln in Deutschland bemühen sich hier um einen Ausgleich. Sie sammeln überschüssige Lebensmittel, die nach den gesetzlichen Bestimmungen noch verwertbar sind, und geben diese an Bedürftige ab.

Auch in Teisendorf entstand unter der Trägerschaft der Pfarr-Caritas eine Tafel. Ehrenamtliche Helfer sorgen dafür, dass einmal in der Woche am Samstag ab 13.00 Uhr Lebensmittel an Bedürftige ausgegeben werden können.

Berechtigungsscheine für die Tafel werden nach Prüfung der Bedürftigkeit (Nachweise z. B. Arbeitslosengeld-II-Bescheid, Grundsicherungsbescheid, Rentenbescheid, Verdienstnachweis) vom Markt Teisendorf im Rathaus ausgestellt.

Ihre Ansprechpartnerin in der Gemeinde:

Maria Thanbichler

Weitere Informationen über die Tafel erhalten Sie hier:

Träger:

Katholische Pfarrkirchenstiftung St. Andreas Teisendorf
  • Poststraße 25, 83317 Teisendorf
  • Pfarrer Martin Klein
  • 08666/280
  • 08666/261

Bankverbindung:

Pfarrkirchenstiftung, Vermerk „Tafel“
Raiffeisenbank Rupertiwinkel
BLZ 701 691 91
Kontonummer 795

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.