Soziales

Sozialverbände / Wohlfahrtsverbände

AWO Kreisverband Berchtesgadener Land
BRK-Haus Bad Reichenhall – Kreisverband Berchtesgadener Land
BRK Bereitschaft Teisendorf

Soziale Hilfen

Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land und Traunstein e.V.
Tafel Teisendorf

Sozialfonds des Marktes Teisendorf

Seit dem Jahr 1985 kam es immer häufiger vor, dass ortsansässige Firmen und Vereine zu Weihnachten für bedürftige Personen an den Markt Teisendorf Spenden überwiesen haben.

Um diese Spende ordnungsgemäß und trotzdem unbürokratisch weitergeben zu können, wurde der Sozialfonds ins Leben gerufen.

Über das ganze Jahr hinweg werden Spenden für den Sozialfonds von Privatpersonen, Vereinen, Firmen und sonstigen Institutionen eingezahlt. Für diese Spenden kann die Marktgemeinde auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen. Verwendet wird das Geld für bedürftige oder unverschuldet in Not geratene Menschen in der Gemeinde. Das Geld wird weitergegeben, sobald eine Notlage bekannt wird bzw. auf Antrag. Einen Antrag auf Hilfe aus dem Sozialfonds kann jeder Bürger/jede Bürgerin von Teisendorf im Sozialamt der Gemeinde stellen bzw. anfordern.

Für eine Auszahlung aus dem Sozialfonds müssen Richtlinien eingehalten werden, die vom Gemeinderat beschlossen worden sind.

Eine Spende für den Sozialfonds ist möglich über ein Konto des Marktes:

Raiffeisenbank Rupertiwinkel: DE53701691910000005673

Sparkasse Teisendorf: DE81710500000000260109

Volksbank Teisendorf: DE92710900000000802220

mit der Bitte um Angabe der gesamten Anschrift sowie bei Verwendungszweck: Spende für den Sozialfonds.

 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.