Sprungziele

Bäder

Auch für Badespaß ist in Teisendorf gesorgt! Neben nahegelegenen Badeseen stehen Bewohnern und Besuchern gemütliche, familienfreundliche Freibäder zur Verfügung.

©Markt Teisendorf
©Markt Teisendorf
©Markt Teisendorf

Freibäder

Freibad Neukirchen
Freibad Teisendorf - derzeit nur Freizeitgelände geöffnet, Schwimmbecken geschlossen!
  • Alte Reichenhaller Straße, 83317 Teisendorf

Öffnungszeiten:

Anfang Mai bis Anfang September täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr.
Ab 18 Uhr ist der Eintritt frei.

Eintrittspreise:

Einzelkarten

a) Erwachsene 3,00 €

b) Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren 2,00 € sowie Bundesfreiwilligendienstleistende, FSJ/FÖJ-Absolventen mit entsprechendem Nachweis, Schwerbehinderte mit Ausweis,Schüler und Studenten bis zum 27. Lebensjahr mit Ausweis, Jugendleiter mit Ausweis und Inhaber Bayer. Ehrenamtskarte.

c) Die Begleitperson eines Schwerbehinderten mit Merkzeichen B hat kostenfreien Eintritt.

d) Inhaber einer Gästekarte erhalten freie Eintritt.

e) Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr haben freien Zutritt; sie müssen in Begleitung einer erwachsenen Person sein.

Saisonkarten:

a) Erwachsene 42,00 €

b) Erwachsene Inhaber Bayer. Ehrenamtskarte 21,00 €

c) Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren 18,00 € sowie Bundesfreiwilligendienstleistende, FSJ/FÖJ-Absolventen mit entsprechendem Nachweis, Schwerbehinderte mit Ausweis, Schüler und Studenten bis zum 27. Lebensjahr mit Ausweis, Jugendleiter mit Ausweis.

d) Familienkarte 70,00 €

e) Familienkarte für Inhaber Bayer. Ehrenamtskarte 55,00 €

 

Kinder unter 8 Jahren dürfen nicht ohne Begleitung in das Schwimmbad

   
   
   
   
   
   

 

Nahegelegene Badeseen

  • Waginger See
  • Höglwörther See
  • Thumsee
  • Abtsdorfer See
  • Chiemsee 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.