Richtlinien für die Vergabe von Grundstücken für den Neubau von selbst genutzten Wohneigentum im Gebiet des Marktes Teisendorf (Ansiedlungsmodell Markt Teisendorf)

Junge Familien willkommen!

Die hohe Lebensqualität an den Alpen und in der Nähe von Salzburg hat ihren Preis. Dennoch soll Baugrund für Familien erschwinglich sein. Die Gemeinde vergibt bei Neuausweisungen konsequent eine Zahl von Baugrundstücken im günstigen Ansiedlungsmodell.

Nachfolgend der gesamte Wortlaut der Neuregelungen:

Präambel

Die Richtlinien stellen als Fortführung für das Einheimischenmodell des Marktes Teisendorf ein bewährtes Instrument dar, um den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde erschwingliche Baugrundstücke bereitzustellen. Bezahlbare Baugrundstücke sind ein wichtiges Instrument zur Förderung einer familien- und kindgerechten Wohnpolitik.

Teisendorf ist im Entwicklungskonzept der EuRegio als einzige Gemeinde der Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein zusammen mit den österreichischen Gemeinden Golling und Kuchl als Siedlungsschwerpunkt ausgewiesen. Im EuRegio-Entwicklungskonzept steht dazu: „Die Gemeinden Teisendorf sowie Golling/Kuchl, die im Landesentwicklungsprogramm als Unterzentrum bzw. als gemeinsames Nebenzentrum ausgewiesen sind, erhalten auf Grund ihrer günstigen Entwicklungsvoraussetzungen eine Kennzeichnung als partieller Siedlungsentwicklungsbereich.“

Die verkehrsgünstige und zentrale Lage von Teisendorf soll auch künftig zu einer positiven Bevölkerungsentwicklung des Marktes Teisendorf beitragen können. Neben vielen weiteren dazu förderlichen Maßnahmen soll eine weitere Öffnung und Weiterentwicklung der Teisendorfer Vergaberichtlinien dazu beitragen.

Bewertungskriterien
Antragsberechtigter Personenkreis
1. Allgemeine Zulassungsvoraussetzung
2. Kriterien und punktebasierte Gewichtung
3. Bauverpflichtung, Selbstnutzung
4. Wiederkaufsrecht
5. Sonstiges

Den Bewerbungsbogen finden Sie im Anschluss als Download zum ausdrucken. Bei Interesse diesen bitte ausgefüllt und unterschrieben beim Markt Teisendorf einreichen.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.